Sportmedizin

Als Sportmediziner bin ich einerseits Berater andererseits Therapeut.
Sport ist noch immer die beste Medizin, aber auch hier muss die Dosis stimmen.

Bewegung ja – aber bitte richtig

Speziell für Neueinsteiger sind die ersten Schritte die schwierigsten. Ich möchte Sie auf diesen ersten Schritten begleiten. Bewegung soll Spaß machen und erste Erfolge stellen sich sehr rasch ein, vorausgesetzt man beginnt richtig.
Aber auch Profis brauchen Beratung, speziell im Bereich Ernährung, sinnvolle Nahrungsergänzung und Regeneration.

Und wenn's doch einmal weh tut?

Besonders Sportlern ist es wichtig, Medikamente wenn möglich zu vermeiden.
Gerade alternative Heilmethoden, Akupunktur und Vitalstoffbehandlungen eignen sich sehr gut, um Sportverletzungen und Leistungsabfall zu therapieren bzw. Regeneration zu beschleunigen.